Leistungen für Bildung und Teilhabe

Rückwirkend zum 1.1.2011 treten die Regelungen zur Einführung des Bildungs- und Teilhabepaketes in Kraft.

Antragsberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler, die bzw. deren Familien Leistungen nach dem SGB II (Hartz IV) , Leistungen nach dem SGB XII (Sozialhilfe), Wohngeld oder Kinderzuschlag erhalten.

Bitte informieren Sie sich über mögliche Leistungen anhand der Informationsblätter des Landkreises Fürstenfeldbruck.