Newsarchiv

Archiv aller News

Ausgewählte News

Gymnasium Puchheim spendet Überlebenskisten für Opfer von Katastrophen

07. Februar 2014

Ein großer Erfolg war wieder der traditionelle Adventsbasar des Gymnasiums Puchheim im letzten Dezember. Mit dem Erlös von 2250 Euro finanzieren die Schülerinnen und Schüler im Zusammenwirken mit dem Rotary Club München-West drei Überlebenskisten, die weltweit zur Soforthilfe bei Katastrophen eingesetzt werden. Die Vertreter des Rotary Clubs München-West, Marion Küstenmacher und Thomas Berninger, erhielten den Scheck aus den Händen von Nina Queißer von der Schülermitverwaltung und Direktor Georg Baptist.

Sie haben Lebkuchen gebacken, Kaffee ausgeschenkt, Schupfnudeln gekocht, T-Shirts bedruckt, Mützen gehäkelt und Weihnachtsschmuck gebastelt - alle Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums waren am Adventsbasar beteiligt. Der gute Zweck des Basars motivierte sie, möglichst viel Geld zu erlösen für obdachlose Menschen, die von Erdbeben, Kriegen, Überschwemmungen oder Stürmen betroffen sind. Rotary-Präsident Thomas Berninger dankte den Schülerinnen und Schülern für ihren großartigen Einsatz und der Schülermitverwaltung für die gute und enge Zusammenarbeit.

Nur 60 cm hoch und 55 kg schwer ist die grüne Überlebenskiste, Shelterbox genannt, doch sie versorgt 10 Menschen mit dem Notwendigsten, mit einem großen Zelt, mit Decken, Kocher, Geschirr, Werkzeug, einer Wasseraufbereitungsanlage und sogar mit Spielsachen für Kinder. Über 150 Einzelteile enthält die Kiste, abgestimmt auf die Art der Katastrophe und den Einsatzort. Bei einer Katastrophe können innerhalb weniger Stunden ein Erkundungsteam und erste Boxen zur Hilfe für die betroffenen Menschen auf den Weg gebracht werden. Das Projekt Shelterbox geht auf die Initiative von Rotariern zurück und wird von Rotary Clubs in aller Welt unterstützt.

Jede Kiste trägt den Namen des Spenders und eine individuelle Spendernummer. Über das Internet kann jeder Spender erfahren, wo die die von ihm finanzierten Shelterboxen zum Einsatz kommen. Nina Queißer: „Wir alle am Gymnasium sind jetzt sehr gespannt, wo in der Welt unsere Hilfe benötigt wird.“ Weitere Informationen zur Shelterbox über www.shelterbox.de.

Geschrieben von Rotary Club München-West