Newsarchiv

Archiv aller News

Ausgewählte News

Erste Hilfe am Schulzentrum Puchheim

29. Februar 2016

Fördervereine überreichen Defibrillator für Realschule und Gymnasium Puchheim;

Erste-Hilfe-Kurs für 10. Klässler des Gymnasiums

In der vergangenen Woche überreichten die beiden Vorsitzenden der Fördervereine der Realschule und des Gymnasiums Puchheim, Hans Knürr und Steffen Enzmann (im Bild: innen), den Direktoren der beiden benachbarten Schulen (im Bild: außen) einen Defibrillator. Herbert Glauz und Georg Baptist bedankten sich für die großzügige Spende und stellten heraus, wie wichtig es sei, an einem Schulzentrum, das täglich knapp 2.000 Menschen besuchen, für den Notfall gerüstet zu sein. In einer extra Einweisung ließen sich Mitglieder der Lehrerkollegien Einsatz und Funktion des Defibrillators erklären.

Die Kosten von 1.500 Euro teilten sich die Fördervereine, die – wie die Schulen auch – auf ihre gute Zusammenarbeit stolz sind.

Wie wichtig der Schule und dem Förderverein „Freunde des Gymnasiums Puchheim“ die Ausbildung junger Menschen im Bereich Erster Hilfe ist, zeigte sich auch am Samstag, 27.2. Über 70 Schülerinnen und Schüler und an die 20 Lehrkräfte besuchten einen vom Förderverein organisierten Erste-Hilfe-Kurs. Unter Anleitung des Roten Kreuzes frischten hierbei die Erwachsenen ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auf und die Jugendlichen erwarben neben der Fähigkeit, künftig Erste Hilfe zu leisten, die für den Führerschein vorausgesetzte Bestätigung.

Geschrieben von Peter Mareis