News

Autorin Petra Schwarz liest am GymP aus ihrem Jugendthriller Schwanengrab

18. Januar 2018
Petra Schwarz am Gymp

Die Schüler der Klasse 8c durften sich im ersten Halbjahr ihre Lektüre unter sieben verschiedenen Jugendbüchern selbst aussuchen. Die Wahl fiel schließlich auf Schwanengrab, einen Jugendthriller der Münchner Erfolgsautorin Petra Schwarz. In diesem Roman geht es um die 15-jährige Samantha, die an ihrer neuen Schule ausgrenzt wird und nicht verstehen kann, wieso sich ihre neuen Mitschüler ihr gegenüber so feindselig verhalten. Ihre Suche nach Antworten verläuft sehr spannend und nicht immer ungefährlich…

In Gruppen arbeiteten die Schüler an verschiedenen Projekten zu dem Thriller, die die Deutschlehrerin Frau Scherf-Kraß zu Auswahl gestellt hatte. So wurden zwei Filme gedreht, ein Hörbuch, eine Foto-Story und ein Brettspiel zu dem Roman erstellt und eine ausführliche Präsentation zu dem Ballett Schwanensee gehalten, das in dem Thriller eine wichtige Rolle spielt. Die vier Schülerinnen Salome A., Lena G., Sabrina K. und Aileen S. wählten ein ganz anderes Projekt: Sie entschieden sich dafür, eine Autorenlesung mit Petra Schwarz zu organisieren und erfuhren dabei, wie aufwändig es ist, so eine Veranstaltung auf die Beine zu stellen. In diesem Zusammenhang sei auch noch einmal dem Förderverein des Gymnasiums Puchheim gedankt, der die Lesung mitfinanziert hat! Die umfangreichen Bemühungen und Vorbereitungen der Schülerinnen waren schließlich von Erfolg gekrönt und so konnten die Klasse 8c am 15.12.2018 die Autorin Petra Schwarz am Gymnasium Puchheim willkommen heißen.

weiterlesen...
Geschrieben von Salome A., Lena G., Sabrina K. und Aileen S., 8c, und Frau Scherf-Kraß

Autor Dirk Reinhardt am GymP

17. Januar 2018
Dirk Reinhardt am Gymp
Foto von Tonio Hasler, 8b

Am 12. Dezember besuchte der Autor Dirk Reinhardt unsere Schule und stellte uns Textpassagen aus seinem Buch „Train Kids“ vor. Die Lesung, an der mehrere 8. Klassen teilnahmen, beschäftigte sich mit dem momentan sehr wichtigen Thema „Flucht“. Der Autor begann mit einem Bericht über seine Recherche in Mexiko, daraufhin folgte die Lesung zweier Passagen des Buches und zum Schluss beantwortete Dirk Reinhardt noch Fragen der Teilnehmer.

Der Autor wurde am 19. Mai 1963 in Bergneustadt geboren. Ab 1983 studierte er an der Universität Münster Germanistik, brach das Studium aber ab, um sich wieder auf das Schreiben konzentrieren zu können. Seitdem arbeitet er als freier Journalist.

Der Roman handelt von fünf Kindern, Miguel, Jaz, Fernando, Emilio und Ángel, deren Mütter in die USA gegangen sind, um Arbeit zu finden. Die Kinder wollen zu ihnen gelangen und begeben sich deshalb auf eine lange Reise durch ganz Mexiko, auf der sie sich vielen Gefahren stellen müssen: Sie müssen zum Beispiel auf fahrende Züge springen, brutalen Polizisten entkommen und sich unter extremen Wetterbedingungen am Leben halten.

weiterlesen...
Geschrieben von Cosima Querner und Anna Gladiator, 8b